Gemeinde St. Stefan im Gailtal

Umwelt & Energie (Förderung)

Glühbirnen und Wald

 

 

Unser Umwelt- & Energieberater Kurt Bürger unterstützt Sie gerne bei Ihrem individuellen Bauprojekt, ob Sanierung oder Neubau.

Kurt Bürger
Telefon +43 4255 22 60 46
Mobiltelefon: +43 664 310 86 42
E-Mail: kurt.buerger@ktn.gde.at

Seite /
Seite /
Seite /
Seite /
Seite /
Seite /
Seite /
Seite /
Seite /

Klima- und Energiemodellregion (KEM)

Ihre Vor Ort Energieberatung - Modellregions-Manager

DI Bernhard Reinitzhuber
Telefon: +43 699 81 23 70 66
Mail: kem.terra@ktn.gde.at

Terminvereinbarung (telefonisch oder per E-Mail) erforderlich!


e5 ist ein Programm zur Qualifizierung und Auszeichnung von Gemeinden, die durch den effizienten Umgang mit Energie und der verstärkten Nutzung von erneuerbaren Energieträgern einen Beitrag zu einer zukunftsverträglichen Entwicklung unserer Gesellschaft leisten wollen. Es unterstützt Gemeinden bei einer langfristigen und umsetzungsorientierten Klimaschutzarbeit in den Bereichen Energie & Mobilität.
Angelehnt an Qualitätsmanagementsysteme aus der Wirtschaft, ist das e5-Programm als ein Prozess zu verstehen, in dem Schritt für Schritt
• Schwachstellen aufgedeckt und Verbesserungspotentiale identifiziert werden,
• Strukturen und Abläufe zur erfolgreichen Umsetzung von Energieprojekten aufgebaut oder verstärkt werden,
• ein kontinuierlicher Verbesserungsprozess in Gang gesetzt wird, sowie
• die Mitwirkung der Bevölkerung an energiepolitischen Entscheidungen und Aktivitäten ermöglicht wird.

Die Marktgemeinde Arnoldstein ist seit 2005 “e5-Gemeinde”. Alle Gemeinden, die sich an dem Projekt beteiligen, stellen sich einer regelmäßigen Bewertung durch eine unabhängige Kommission. So wie Hotels mit Sternen für die Qualität ihrer Häuser ausgezeichnet werden, bekommen e5-Gemeinden, je nach geleisteter Energieeffizienz, ein bis fünf „e’s“ verliehen. Ab drei „e’s“ spielt die Gemeinde in der europäischen Liga, dem „European Energy Award“, mit.  

Europaweit beteiligten sich heuer mehr als 1200 Gemeinden an dem Programm, davon 150 Gemeinden aus Österreich. Bei der heurigen Beurteilung erzielte Arnoldstein eine Bewertung von 80,7 Prozent. Damit rangiert die Gemeinde an 27. Stelle in Europa.  

Für diese meisterhafte Leistung wurde die Marktgemeinde Arnoldstein gleich zweifach geehrt: Am 14. November 2014 holten sich Umweltreferentin Michaela Scheurer mit Umwelt- & Energieberater Kurt Bürger in Monaco den „European Energy Award in gold“ ab und am 19. November 2014 überreichte LR Rolf Holub der Gemeinde im Rahmen der Auszeichnungsveranstaltung des Landes Kärnten das fünfte „e“ und damit die höchste nationale Auszeichnung im e5-Programm (siehe Bild).  

Nähere Informationen zum e5-Programm erhalten Sie durch unseren Mitarbeiter Kurt Bürger oder unter http://www.e5-gemeinden.at/ bzw.http://www.energiebewusst.at/index.php?id=54 .


AUDIT-Berichte zur e-Zertifizierung, Infos & Förderungen

AUDIT-Berichte zur e-Zertifizierung, Infos & Förderungen [PDF] [1 MB]